Hilft Zen bei schwierigen Entscheidungen im Führungsalltag?

Ich habe mittlerweile durch Zen-Leadership-Seminare und Zen-Meditation zu Hause meine eigene Mitte gefunden, fühle mich kraftvoll und mit mir im Einklang – dennoch finde ich es manchmal immer noch schwierig, unangenehme und weitreichende…
, ,

Wie gehe ich im Alltag mit Zeitdruck und innerem Druck um ?

Als Führungskraft genieße ich es sehr, im Rahmen eines Zen-Leadership-Seminars endlich einmal für eine gewisse Zeit Ruhe und innere Einkehr zu finden, gerade weil ich weiß, dass es danach zu Hause wohl leider nicht so bleiben kann … Zen-Meditation…
,

Zen-Meditation outside

Mein Meditationsplatz zu Hause ist eigentlich schon ideal, einladend, optimal ausgerichtet und schön ruhig – dennoch fühle ich darüber hinaus, bei schönem Wetter, manchmal das Bedürfnis, meine Meditation nach draußen zu verlegen. So…
,

Intuition und Weisheit im Zen-Leadership

Wie kann ich mich damit verbinden und gibt es eine Zen-Übung, die mich mit meiner Intuition und inneren Weisheit verbindet ? Auf jeden Fall, das ist die Grundebene aller Übungen im Daishin-Zen und zeichnet auch am alleestärksten das traditionelle, japanische Zen aus. Der Begriff ‚Sunyata‘ – der Leerheit – ist der Kern. Was hat Leerheit mit authentischer Führungskraft, mit Zen-Leadership zu tun ?

Zen - Krisenintervention ?

Kann Zen in Krisenzeiten helfen? Der Weg zur eigenen Mitte hat keine Grenze. Zen-Meditation ist ja nichts anderes als der Weg, in die eigene Mitte zu kommen. Das erste Ziel im Zen-Leadership ist es aber, durch Achtsamkeit, angemessenes Handeln, Herzgeist und Weisheit kritische

Zen, Achtsamkeit, gesund werden - gesund bleiben!

Viele Menschen versuchen, wenn sie krank sind, zu meditieren. Das ist nur dann ratsam, wenn es wirklich hilft, sonst nicht. Erfolgreiche Regeneration ist hier das Stichwort und dazu brauchen wir Achtsamkeit. Mit Achtsamkeit sich