zen leadership way

„Der Zen Leadership Weg führt in eine ganzheitliche Arbeitswelt. Ganzheitlich bedeutet, Unternehmergeist und Visionsfähigkeit zu stärken, aber auch Mitarbeitende in ihrer gesamten Menschlichkeit zu sehen, zu beachten, zu unterstützen und zu fördern“.

Zen-Meister Hinnerk Polenski

Der Zen Leadership Weg vertieft im Zen Leadership Seminar alternierend vier wesentliche Schlüsselkompetenzen des Führungsalltags:

  • Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie
  • The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte
  • Mindful Leadership – Mit emotionaler Intelligenz führen
  • Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

Jedes Seminar bildet ein in sich abgeschlossenes Zen Leadership Seminar und kann als Einzelseminar gebucht werden. Alle Seminare richten sich sowohl an Einsteiger wie auch Zen-Erfahrene.

Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie

Seminar buchen

4-tägige Seminartermine

08.06. – 11.06.2017

19.10. – 22.10.2017

Wer eine anspruchsvolle Aufgabe hat, gerät auch immer wieder in stressige Situationen. Entscheidend ist, wie wir mit den vielfältigen Beanspruchungen des Alltags in der Praxis umgehen. In diesem Modul lernen Sie Meditations- und Achtsamkeitsübungen kennen, um aus dem Kreislauf aus Getriebensein, Unruhe und Anspannung auszusteigen und zu einer gesunden, angemessenen Spannung zu finden. Die Fähigkeit zur Selbstregulation wird nachhaltig gestärkt und Sie haben wieder mehr Lebensenergie.

Was Sie erwartet:

  • Vorträge zu den Mechanismen und Lösungswegen von Stress und Überforderung aus medizinischer Sicht
  • Transfer in den Führungsalltag, praxisnahe Bezüge zum gesunden Umgang mit Stressoren und Herausforderungen
  • Körperübungen und Schulung der Achtsamkeit für eine bessere Selbstregulation und Umgang mit Anspannung
  • Spezielle Meditationsübungen zur Stressreduktion durch Achtsamkeit, geführte Meditationen und Zen-Vorträge

Seminarleitung

Zen-Meister Hinnerk Polenski, Dr. Constanze Hofstaetter – Zen-Meditationslehrerin und Psychologischer Coach
Tom Haug – Unternehmer und Zen Leadership Trainer, Dr. Michael Neuber – Betriebsarzt des WDR und Zen Leadership Trainer

The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte

Seminar buchen

4-tägige Seminartermine

20.04. – 23.04.2017

20.07. – 23.07.2017

Eine Führungskraft muss vor allem sehr anpassungsfähig sein – an Menschen und an Systeme. Sie muss mit der enormen Geschwindigkeit im Außen mitgehen und trotzdem bei sich bleiben. In diesem Modul lernen Sie Meditations- und Achtsamkeitsübungen kennen, die Ihnen helfen, einen kraftvollen inneren Anker zu finden, um Fokussierung, dynamisches, unabgelenktes Handeln und den Blick für das Wesentliche zu stärken. Selbstwirksamkeit und authentische Führung bilden die Basis, um sich selbst und andere zu führen.

Was Sie erwartet:

  • Vorträge zu den Grundlagen des körperlichen, psychischen und energetischen Kraftzentrums im Unterbauch. Dieses in Japan „Hara“ genannte Zentrum ist in Asien schon lange bekannt und wird z.B. in der Kampfkunst gezielt trainiert
  • Transfer in den Führungsalltag, Handeln aus der inneren Mitte, Kraft und Fokussierung, Orientierung und Entscheidungskompetenz
  • Körperübungen zur Zentrierung und Halten der inneren Mitte und zur Balance von Körper, Bewusstsein und Energie
  • Spezielle Hara-Meditationsübungen, geführte Meditationen und Zen-Vorträge

Seminarleitung

Zen-Meister Hinnerk Polenski, Dr. Constanze Hofstaetter – Zen-Meditationslehrerin und Psychologischer Coach
Hans-Jürgen Persy – Vorstandsvorsitzender und Zen-Meditationslehrer, Max Lauenstein – Sportwissenschaftler, Physiotherapeut und Zen Leadership Trainer

Mindful Leadership – mit emotionaler Intelligenz führen

“Die aufregendsten Durchbrüche im 21. Jahrhundert werden nicht durch die Technologie entstehen, sondern durch ein sich erweiterndes Verständnis unseres Menschseins“.

John Naisbitt, Zukunftsforscher

Seminar buchen

4-tägige Seminartermine

18.05. – 21.05.2017

14.09 – 17.09.2017

Durch Achtsamkeit entsteht ein anderes Verhältnis zu sich selber, zu anderen und zu Situationen im Außen. Eine innere Haltung der Verbundenheit und der „Selbstkongruenz“, in dem unsere Worte, Gedanken und Gefühle miteinander übereinstimmen, wirkt sich positiv auf unsere Beziehungen zu anderen Menschen aus. Achtsame Präsenz im Augenblick öffnet neue Chancen im Umgang mit sich selbst und mit herausfordernden Situationen. In diesem Modul lernen Sie Meditations- und Achtsamkeitsübungen kennen, die Ihnen helfen, sich selbst und andere besser wahrzunehmen und mit emotionaler Intelligenz effektiv zu führen.

Was Sie erwartet:

  • Vorträge zu Achtsamkeit, Präsenz und emotionaler Intelligenz
  • Transfer in den Führungsalltag, Selbstwahrnehmung und Selbstkongruenz als Basis für Empathie und effektive Führung, die Kunst des Zuhörens, einen inneren Sinn für Verbundenheit entwickeln
  • Körperübungen zur Selbstwahrnehmung und Präsenz im Augenblick
  • Spezielle Meditationsübungen, geführte Meditationen und Zen-Vorträge

Seminarleitung

Zen-Meister Hinnerk Polenski, Dr. Constanze Hofstaetter – Zen-Meditationslehrerin und Psychologischer Coach
Werner Allgöwer – Vorstandsvorsitzender a. D. und Zen Leadership Trainer, Edith Flöcklmüller – Unternehmerin und Zen Leadership Trainerin
Christian Miele – Unternehmer und Zen Leadership Trainer

Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

Seminar buchen

4-tägige Seminartermine

24.08 – 27.08.2017

09.11. – 12.11.2017

Zen ist ein Weg, um über die begrenzenden Faktoren unserer gewohnten Verhaltensmuster und Denkstrukturen hinauszugehen und unser gesamtes Potenzial zu öffnen. Durch das Anhalten im Augenblick und offenes Gewahrsein erweitert sich die Perspektive und lässt uns Chancen neu entdecken. Sie lernen, wie Sie Ihr Bewusstsein öffnen können und Raum schaffen für Innovation und Kreativität. So können Sie Ihre Visionskraft freisetzen und mit Freude und Verantwortung die Zukunft gestalten.

Was Sie erwartet:

  • Vorträge zur Philosophie des Zen und der Freisetzung Ihres kreativen Potenzials
  • Transfer in den Führungsalltag, die Schulung von Kreativität und Intuition, das Potenzial des Augenblicks, sicheres Erfassen von Situationen und Prozessen, die erfolgreiche Verknüpfung von Verstand und Intuition
  • Körperübungen zu Flow und Perspektivwechsel
  • Spezielle Meditationsübungen, geführte Meditationen und Zen-Vorträge

Seminarleitung

Zen-Meister Hinnerk Polenski, Dr. Constanze Hofstaetter – Zen-Meditationslehrerin und Psychologischer Coach
Christian Miele – Unternehmer und Zen Leadership Trainer, Hans-Jürgen Persy – Vorstandsvorsitzender und Zen-Meditationslehrer,
Henning Schurbohm – Unternehmer und Zen Leadership Trainer