seminare

Intensivseminar: Zen-Meditation für Führungskräfte

 „Dynamisches, unabhängiges Handeln ist nicht nur der Schlüssel zu unternehmerischem und privatem Erfolg, sondern auch zu einem erfüllten Alltag“, sagt Zen-Meister Hinnerk Syobu Polenski. Der Weg dahin ist Zen – ein mentales Training zur Klärung und Entfaltung der Möglichkeiten des Bewusstseins.

In diesem Intensiv-Seminar lernen Sie, die eigenen Stärken zu entfalten, um fokussiert zu entscheiden und klar zu führen. Dabei geht es nicht um komplexe und austauschbare Verkaufs- oder Managementtechniken. Sie erfahren, was es bedeutet, nachhaltig und kraftvoll aus der eigenen Mitte zu handeln und Visionen umzusetzen.

Oberster Grundsatz des Zen Leadership-Trainings ist das Entwickeln eines ganz individuellen Trainingsweges. Ziel ist es, dass Sie nach dem Seminar den Zen-Weg für sich alleine weiter gehen können.

Inhalt und Ablauf der Seminare orientieren sich eng an den traditionellen Übungen aus japanischen Zen-Klöstern. Zentraler Kern ist die Meditation und Achtsamkeitspraxis. Doch das in Japan entwickelte und über Jahrhunderte erprobte (recht harte) Training wird nicht eins zu eins übernommen, sondern in eine für europäische Führungskräfte kompatible Form übersetzt. So ist der Zugang für jeden möglich – ohne dass die Qualität der Tradition verloren geht. Eine besondere Stärke des Daishin Zen ist das Vier-Augen-Training mit dem Zen-Meister sowie mit den erfahrenen Zen-Trainern. So erhalten Sie eine individuelle Übung sowie wichtige persönliche Impulse, die über ein einfaches Business-Coaching hinausgehen.