seminare und termine

Zen Leadership Seminar – Zen für Führungskräfte

Zen ist die Basis, das eigene Potenzial zu öffnen und authentisch sowie wirksam zu führen. Inhalt und Ablauf der Seminare orientieren sich eng an den traditionellen Übungen aus japanischen Zen-Klöstern. Doch das in Japan entwickelte und über Jahrhunderte erprobte (recht harte) Training wird nicht eins zu eins übernommen, sondern in eine für europäische Führungskräfte kompatible Form übersetzt. So ist der Zugang für jeden möglich, und gleichzeitig bleibt die Qualität der Tradition erhalten.

Eine besondere Stärke der Zen Leadership Academy ist das Vier-Augen-Training mit dem Zen-Meister sowie mit erfahrenen Zen-Meditationslehrern. So erhalten die Teilnehmer individuelle Zen-Übungen und können ihre persönlichen Anliegen und Führungsthemen besprechen.

Die Basis aller Seminare ist die Meditations- und Achtsamkeitspraxis. Hinzu kommen vier Themenmodule, die Schwerpunktthemen aus dem Führungsalltag aufgreifen. In diesen Modulen lernen die Teilnehmer, wichtige Schlüsselkompetenzen für Führungskräfte zu stärken: Energieökonomie und Stressmanagement, Kraft, Selbstwirksamkeit und Orientierung aus der inneren Mitte, Vertrauen zu sich und anderen aufbauen, sichere Intuition, den Zugang zu den eigenen Potenzialen, zu Kreativität und innovativem Denken stärken und Visionen umsetzen.

Seminartermine

4-tägiges Seminar (Do – So)

23. – 26.03.2017   Jubiläumsseminar

20. – 23.04.2017   The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte

18. – 21.05.2017   Mindful Leadership – Mit emotionaler Intelligenz führen

08. – 11.06.2017   Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie

20. – 23.07.2017   The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte

24. – 27.08.2017   Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

14. – 17.09.2017   Mindful Leadership – Mit emotionaler Intelligenz führen

19. – 22.10.2017   Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie

09. – 12.11.2017   Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

3-tägiges Seminar (Fr – So)

24. – 26.03.2017   Jubiläumsseminar

21. – 23.04.2017   The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte

19. – 21.05.2017   Mindful Leadership – Mit emotionaler Intelligenz führen

09. – 11.06.2017   Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie

21. – 23.07.2017   The Focused Leader – Die Kraft der inneren Mitte

25. – 27.08.2017   Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

15. – 17.09.2017   Mindful Leadership – Mit emotionaler Intelligenz führen

20. – 22.10.2017   Releasing the Pressure – Stressbalance und vitale Energie

10. – 12.11.2017   Creative Spaces – Raum für neue Perspektiven

Der Zen-Leadership-Way – ein didaktischer Weg

  • Die Seminare setzen sich zusammen aus Meditations- und Achtsamkeitspraxis, Vorträgen und Workshops, speziell auf die Themen abgestimmten Körperübungen und Einzel-Trainings mit dem Zen-Meister und der Meditationslehrerin
  • Alle Seminare richten sich sowohl an Einsteiger als auch an Zen-Erfahrene. Für Fortgeschrittene auf dem Zen-Weg kann das Seminar auch als individuelles Meditations-Retreat und Trainingszeit mit Einzelcoachings gebucht werden
  • Es gibt vier Schwerpunktthemen, die alternierend in den Zen Leadership Seminaren vertieft werden. Jedes Seminarmodul eignet sich als Einstieg
  • Jedes Seminar bildet ein in sich abgeschlossenes Zen Leadership-Seminar und kann als Einzelseminar gebucht werden
  • Man kann mehrere oder alle vier Module als Gesamtpaket buchen. Die Seminare können in beliebiger Reihenfolge besucht werden

referenzen

A&M Informatik

Akquinet AG

Aktivest Luxemburg

Andechser Molkerei Scheitz

Arcor – Vodafone GmbH

Artus AG

Aventum, Stuttgart

Bank von Ernst

Bankhaus Gebrüder Bethmann

Bankhaus Maffai & Co

Bankhaus Neelmeyer

Borco, Matthiesen-GmbH & Co. KG, Hamburg

Brunel GmbH, Bremen

Bundesfachverband Wohnungs- und Immobilienverwalter

buw Holding GmbH

Celgene GmbH, München

Christian Miele, Entrepreneur Finanzbranche

Comdirekt Bank

Commerzbank AG, Hamburg

Conrad Hinrich Donner Bank / Bankhaus Donner & Reuschel

Credit Suisse

DaimlerChrysler Bank AG

Deteimmobilien

Deutsche Apotheker- und Ärztebank

Deutsche Bank AG

Diehl Metering Co.Ltd., China

Dr. Popkes Industrietreuhand AG

Dürrmeyer Druckerei GmbH, Hamburg

dvag

FMIS

Frank Oehler, Speisemeisterei Schloss Hohenheim

Generali, Österreich

Goldman Sachs International

Hamburger Sparkasse AG, Hamburg

Hamburgische Architektenkammer

Helmut Rümke, Cabus AG Kiel

Hess-Natur Textilien GmbH

Huppertz Group Logistics Solutions HPI GmbH, Köln

HWB Unternehmerberatung GmbH

Hypotheken Bank Hamburg

INTES – Akademie für Familienunternehmen GmbH, Bonn

Ketchum Pleon GmbH, Berlin

KMS Vertrieb und Services AG, München

Kuhn Edelstahlgießerei GmbH

Landesunfallkasse Hamburg

Löhr und Becker AG, Koblenz

Mainzer Volksbank

MeridienSpa, Hamburg

Nürnberger Hypothekenbank

Otto-Versand, Hamburg

OVB

P3 Group Hamburg

Pioneer Investments

Porsche, Hamburg & Hamburg-Nordwest

Post Finanz Schweiz

R+V Versicherung

RBA Finanz

Reisebank

Royal Sports Club, Hamburg

Schöllerbank

Semigator GmbH

Siemens AG, Nürnberg

Solid Invest of Switzerland

Sparkasse Bodensee, Konstanz

START-Stiftung

Strategie Steuerberatungsgesellschaft mbH, Norderstedt

T-Systems GmbH, Eschborn

TEAM Gruppe, Süderbrarup

TomKat Training GmbH

UniCredit Group

Universa Versicherung

Universität Lüneburg

Vereins- und Westbank

verschiedene deutsche Landesbanken

versch. deutsche Raiffeisenbanken

versch. deutsche Sparkassen

Volksfürsorge DVG

VW – Volkswagen AG, Kassel

WDR – Westdeutscher Rundfunk, Köln

Westfälische Hypothekenbank

ZAF-Hamburg / Zentrum für Aus- und Fortbildung Stadt Hamburg