,

Intuition und Weisheit im Zen-Leadership

Wie kann ich mich damit verbinden und gibt es eine Zen-Übung, die mich mit meiner Intuition und inneren Weisheit verbindet ? Auf jeden Fall, das ist die Grundebene aller Übungen im Daishin-Zen und zeichnet auch am alleestärksten das traditionelle, japanische Zen aus. Der Begriff ‚Sunyata‘ – der Leerheit – ist der Kern. Was hat Leerheit mit authentischer Führungskraft, mit Zen-Leadership zu tun ?

Was kommt nach dem ersten Zen-Leadership-Seminar ?

Das erste Zen-Leadership-Seminar liegt hinter mir und ich fühle mich phantastisch. Kraft, geerdet, klar und offen – das ist sehr schön. Wie geht es jetzt weiter ? Nach 3 Tagen intensivster Zen-Mediation ist man soweit, daß man die persönliche, mit dem Zen-Meister abgestimmte Übung hat und man alleine weiter machen kann. Die tägliche Zen-übung gibt uns Power und Ausdauer und wir vertiefen das Gelernte. Zen-Power für unseren Leadership-Weg und so

Zen-Meditation - mein neues time-system !

Zen ist nicht nur gut für Geist und Körper, sondern auch eine großartige Organisationshilfe im Alltag – doch wie funktioniert das genau? Zen ist eine wirksame Hilfe, weil es unserem Leben eine Struktur verleiht, die ganz auf unsere eigenen Bedürfnisse ausgerichtet ist, auf unser Leben und nicht „anders strukturiert“
Zen Meditation ist ein Weg

Zen Meditation ist ein didaktischer Weg

Kann Zen in Krisenzeiten helfen? Der Weg zur eigenen Mitte hat keine Grenze. Zen-Meditation ist ja nichts anderes als der Weg, in die eigene Mitte zu kommen. Das erste Ziel im Zen-Leadership ist es aber, durch Achtsamkeit, angemessenes Handeln, Herzgeist und Weisheit kritische

Zen-Meditation at home - how to do ?

Zen-Meditation zu Hause – ist Harmonie mit der Umgebung, Harmonie in uns selbst. Der Erfolg der Zen-Meditation hängt tatsächlich nicht nur von der richtigen Meditationstechnik ab, sondern auch ganz wesentlich von einigen anderen Faktoren. Ganz wichtig dabei ist

Zen, Achtsamkeit, gesund werden - gesund bleiben!

Viele Menschen versuchen, wenn sie krank sind, zu meditieren. Das ist nur dann ratsam, wenn es wirklich hilft, sonst nicht. Erfolgreiche Regeneration ist hier das Stichwort und dazu brauchen wir Achtsamkeit. Mit Achtsamkeit sich