Podcast mit Hinnerk Polenski "Die Werkzeuge der Zeit nutzen!"

Christoph Magnussen mit seinem Podcast zum zweiten Mal zu Besuch bei Hinnerk Polenski

Christoph Magnussen war eigentlich im Familienurlaub und eigentlich “nur” zu Besuch hier im Zen Kloster Buchenberg bei seinem Zen-Meister und Freund Hinnerk Polenksi. Doch wenn zwei kreative Köpfe wie Hinnerk und Christoph zusammenkommen, dann geschieht Kreativität nahezu automatisch. Und so haben beide nachOne the Way to New Work” – Folge #56 mit Hinnerk Polenski spontan eine zweit Podcast Folge aufgenommen. Das Ergebnis hört ihr hier.

Nämlich: Podcast “One the way to new Work” – Folge #154  Zum zweiten Mal mit Hinnerk Polenski.

Inhalte des Podcast:

  • Warum hat ein Zen Meister einen YouTube Kanal?
  • Was können wir in der Arbeitswelt von einem Klosterbetrieb lernen?
  • Wie finde ich heraus, was ich wirklich, wirklich will?
  • Und: Eine geführte Meditation von Hinnerk Polenski

Podcast mit Hinnerk Polenski – “Die Werkzeuge der Zeit nutzen!”

“On the Way to New Work” – Der Podcast: #154 zum zweiten Mal mit Zenmeister Hinnerk Polenski

Christoph Magnussen – Entrepreneur und Zen Schüler

Christoph Magnussen ist nicht nur Entrepreneur, Key Note Speaker, Experte für Digital Transformation (Digitalisierung, New Work), Team Collaboration und das Führen von vituellen Teams – sondern auch Zen Schüler bei Hinnerk Polenski. Außerdem betreibt er den erfolgreichen Podcast “On the way to New Work”, für den er regelmäßig Gespräche mit interessanten Persönlichkeiten führt.

Im Podcast erwähnte Vorträge:

Den erwähten Vortrag “Digitale Erleuchtung” von Hinnerk Polenski findest Du hier.

>>Hier geht es zum Youtube Kanal von Hinnerk Polenski

 

“Immer mehr Menschen verschwinden in einer Virtualität. Ich möchte den Menschen auch entgegen gehen – also gehe ich in diese Virtualität hinein.”

 

Hinnerk Polenksi – Was bedeutet Glück für Dich?

 

>>Aktuelle Zen Leadership Seminartermine für Anfänger und Fortgeschrittene.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 5 =